Themen

  • 3 Elektrofahrzeuge, Fuhrpark

    Elektrofahrzeuge und das damit einhergehende Flottenmanagement sind wichtige Bausteine einer nachhaltigen und effizienten Mobilität.

    Foto: SAENA

  • HPC-Ladesäule und Elektrofahrzeug

    Der Ladeinfrastrukturausbau bildet das notwendige Rückgrat einer funktionierenden und effektiven Mobilität.

    Foto: © Rainer Weisflog

  • Wasserstofftankstelle

    Wasserstoff kann eine wichtige Rolle für das Gelingen der Verkehrswende spielen – als Kraftstoff für Fahrzeuge mit Brennstoffzellen-Antrieb.

    Foto: SAENA

  • Vernetzung Fahrzeuge Infrastruktur Autobahn

    Intelligente Verkehrssysteme (IVS) reichen schon heute in weite Teile der Verkehrssteuerung, -telematik und -infrastruktur hinein. So dringt zum Beispiel das auf IVS basierende automatisierte und vernetzte Fahren immer weiter in das alltägliche Verkehrsgeschehen vor. Sachsen bietet hierfür umfangreiche Möglichkeiten und Potenziale für bereits heute schon stattfindende Aktivitäten und Erprobungen im realen Straßenverkehr.

    Foto: SAENA; Heimrich & Hannot

  • Elektroauto, Bahn, Zug, Fahrrad, Multimodalität, Intermodalität

    Der öffentliche Personennahverkehr ist einer der wichtigsten Pfeiler einer modernen Mobilität. Ergänzt um die Nutzung weiterer Verkehrsmittel trägt Multimodalität zu einer energieeffizienten und ressourcenschonenden Verkehrswende bei.

    Fotos: © Rainer Weisflog; SAENA

  • Industriehalle, Produktion

    Die sächsische Automobilindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel von Produktions-, Logistik- und Antriebskonzepten sowie neuen Mobilitätsformen und einem angepassten Kundenverhalten. Lösungen werden in der Produkt- und Prozessoptimierung, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Infrastruktur bzgl. Energie-, Immobilien- und Digitalisierungswirtschaft entwickelt. Branchen- und grenzübergreifend lassen sich so neue Geschäftsfelder erschließen und Partnerschaften knüpfen!

    Foto: SAENA