Veranstaltungen & Arbeitshilfen

  • Industriedialog Neue Mobilität Sachsen - 27.05.2021 (10-16 Uhr Online)

    - NEUES DENKEN & WAGEN -

    Der diesjährige “Industriedialog Neue Mobilität Sachsen“ fand am 27.05.2021, in Form eines Online-Kongresses statt. Mehr als 130 Gäste konnte der sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig begrüßen.

    Thematisch wurden branchenübergreifend alternative Antriebe, ob batterieelektrisch oder wasserstoffbasiert, neue Geschäftsmodelle, z.B. hinsichtlich Ladeinfrastruktur und der Blockchaintechnologie, sowie autonom und vernetzte Fahrzeuge betrachtet.

    Inhaltlich wurde auf Wertschöpfungspotenziale entlang des Lebenszykluses eines Fahrzeuges, inkl. Produktionsautomatisierung und Recycling eingegangen.

    Die Teilnehmer konnten sich zudem via 1:1-Meetings vernetzen oder an virtuellen Stehtischen mit Referent*innen austauschen. 

    Hier finden Sie die ersten Vortragsunterlagen.

     

    Wichtige Links:

    Sie haben Anregungen?

    Rufen Sie gern an oder schreiben Sie uns.

  • Branchenforum Sachsen: Wertschöpfung, Energieeffizienz und CO2-Einsparung

    Bei den Veranstaltungen des "Branchenforum Sachsen" diskutieren Expert*innen und Teilnehmer zu Anwendungs- und Forschungsthemen. U. a. werden dabei

    - CO2-neutrale Produktion & Lieferkette,
    - Wertschöpfungspotentiale aufgrund neuer Komponenten aus Antriebsstrang, Batterie, Elektrik/Elektronik ... und
    - energie- und ressourcenschonende Produktion & Logistik

    betrachtet. Die Termine und Ergebnisse der verschiedenen Foren finden Sie hier.

  • Neue technologische Entwicklungen, gesellschaftliches Umdenken und der Klimawandel beschleunigen einen Mobilitätswandel. Veränderungen wirken sich auf mehrere Lebensbereiche aus und reichen von Mobilitätsangeboten über Fahrzeuge bis hin zu Herstellungsverfahren. Um Chancen für Wertschöpfung rund um Produktion und Dienstleistung zu erschließen, wird ein branchenübergreifender Dialog durchgeführt.

  • Im Rahmen eines Projektes mit Analysen und Prognosen entstand die Studie zum aktuellen Transformationsprozess in der sächsischen Automobilzulieferindustrie, welcher aufgrund der Umstellung auf die Produktion von Elektrofahrzeugen stattfindet.